SF Schweizer Fernsehen - Softedge

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

SF Schweizer Fernsehen "Softedge.GmbH"

 

SF Schweizer Fernsehen
Auf einer gekrümmten Leinwand, mit einer Grösse von 21 x 2 m, projezieren 10 Barco Projektoren (Aufpro) täglich die Hintergrundbilder der Nachrichtensendungen des Schweizer Fernsehens.

"Softedge" realisierte das Panoramakonzept mit "Wings Platinum" und den entsprechenden Hardwaremodulen, damit Bilder und Animationen mit einer Auflösung von 10850 x 1050 Pixeln gezeigt werden können. Eingesetzt wird diese Panoramatechnik tagtäglich für die Sendungen Tagesschau, 10 vor 10 und für Meteo

 

Dank der Warp-Funktion von "Wings Platinum" konnte jeder Projektor optimal auf die Rundung der Dekorationswand eingestellt werden. Mit den Warp-Funktionen von Wings Platinum können Inhalte eines kompletten Screens oder von einzelnen Multidisplay-Bereichen so verformt werden, dass die projizierten Bilder auf gebogenen oder unebenen Flächen wieder visuell korrekt erscheinen. Da dies softwaremässig geschieht, kann immer auf die volle Qualität zugegriffen werden.

 

Nahtlose Bilder sind dank der Softedge-Masken - bei diesem Projekt mit 25 Prozent Überlappung - unbeschränkt möglich. Mit dem Zusatz des Showcontrol Moduls können auch die Videoprojektoren automatisch an- und ausgestellt werden. Mit dem Kontrollpanel der Software können die einzelne Sendungen direkt gewechselt und dem Livemodul die Livebilder direkt auf der Dekoleinwand zugeschaltet werden.

 

Die Multidisplay Technik von "Wings Platinum" erlaubt zudem die Verteilung jeder Grösse von Animationen, Bilder, Videos etc. auf die jeweilige Displays. Beim Schweizer Fernsehen sind zehn Barco Projektoren im Einsatz, es könnten aber auch steglose Plasmascreens oder TFTs sein.

 
 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü