OPER: Der Fliegende Holländer - Softedge

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

OPER: Der Fliegende Holländer
Realisiert von: Softedge Production, (Zürich)

 

Oper mit 2 Std. HDAV auf vier Leinwänden als Bühnenbild
Softedge Production realisierte für das Opernhaus Zürich ein HDAV System, welches es auf Knopf-
druck erlaubt, entweder 2 Bildfelder (Leinwände) oder 4, rechts oder links zu zeigen.
Durch den Einsatz mit dem Showcontrol Modul konnten sogar die 4 Videobeamer mit den Shutters, welche mit DMX angesteuert wurden, bedient werden.

 

Vorallem bei den Proben konnten die Sequenzen schnell und flexibel ganz genau auf der Timeline in Wings Platinum positioniert werden und die Masken für die Leinwände (siehe Fotos) gesetzt werden.
Mit dem Livemodul und einem Videorouter konnte jederzeit auf egal welcher Leinwand die Livekameras, welche
im Einsatz waren, die Schauspieler gross noch auf die Leinwand eingeblendet werden.
Wurde aus Vorsicht am Anfang noch Videospezialisten für die Steuerung des Systems eingesetzt, konnte nach kurzer Einführung die Beleuchtungsassistentin dies übernehmen.
Land: Switzerland

Ort: Opernhaus Zürich


 
 
 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü